“Mittagspause im Museumsgarten mit Stulle” gestartet

20150407_124911

A

m 7. April fand zum ersten Mal die Veranstaltung “Mittagspause im Museumsgarten mit Stulle” im Rahmen des Projektes “4×1 Museumsobjekt erz├Ąhlen Osnabr├╝cker Gartengeschichten” statt.

Wetterbedingt fand die besondere Mittagspause in der Villa Schlikker und nicht wie geplant im Museumsgarten statt. F├╝r die gartenbegeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein wohlbekanntes ├ťbel, welches jedoch zugunsten der Kunst gebracht wurde.

W├Ąhrend des Verzehrs der Mittagsstulle wurden die Besucherinnen und Besucher ├╝ber den K├╝nstler Felix Nussbaum und sein Werk “Geschwisterpaar” informiert. Es wurde interessiert den Erl├Ąuterungen von Eva Berger, Direktorin Kulturgeschichtliches Museum/Felix-Nussbaum-Haus, gelauscht und dar├╝ber diskutiert, welche Emotionen durch das Werk vermittelt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen aktiv am Gespr├Ąch teil und konnten anschlie├čend das Felix-Nussbaum-Haus und die Villa Schlikker besichtigen.

Das Projekt “4×1 Museumsobjekt erz├Ąhlen Osnabr├╝cker Gartengeschichten” findet im Rahmen des Kulturjahres 2015 ÔÇ×Wir sind im GartenÔÇť statt und beinhaltet zwei, monatlich stattfindende, Veranstaltungsformate. Es gibt eine 30-min├╝tige Mittagspause mit Stulle an jedem ersten Dienstag des Monats und eine zweist├╝ndige F├╝hrung an jedem letzten Sonntag des Monats. Bei beiden Veranstaltungen steht ein ausgew├Ąhltes Werk eines bestimmten K├╝nstlers im Vordergrund. Zu diesem werden Hintergrundinformationen vermittelt und k├╝nstlerische Diskussionen angeregt.

Von April bis Mai geht es um den Osnabr├╝cker K├╝nstler Felix Nussbaum. Im Juni und Juli steht Bernhard Feldkamp im Mittelpunkt und von August bis September Daniel Chodowiecki. Abschlie├čend geht es im Oktober und November um Albrecht D├╝rer.

N├Ąhere Informationen zum Projekt und den jeweiligen Veranstaltungen finden Sie in unserem Terminkalender und in den Projektbeschreibungen. Um Anmeldung zur jeweiligen Veranstaltung unter Tel. 0541 323 2560 wird gebeten.

facebookgoogle_pluspinterestfacebookgoogle_pluspinterest