Albrecht Dürer: Die Flucht aus Ägypten – und die Exotik. Mittagspause im MuseumsGarten mit Stulle

Jeden ersten Dienstag eines Monats Mittagspause im MuseumsGarten mit Stulle,

Albrecht Dürer (1471 – 1528). Die Flucht aus Ägypten – und die Exotik
6. Oktober 2015 um 12.30 Uhr: Treffpunkt Villa Schlikker

Der Holzschnitt von Albrecht Dürer, der in dieser ‚Mittagspause im MuseumsGarten‘ näher betrachtet wird, ist als Blatt 13 des Marienzyklus bekannt. Maria und Joseph mit dem Kind kommen aus einem üppigen Hain. Mutter und Kind werden von einem Esel getragen, der Vater führt besorgt die kleine Gruppe über eine Brücke. Der Nürnberger Meister lässt die Hl. Familie aus einer Pflanzenwelt heraustreten, die so ganz anders als seine ‚heimische‘ aussieht. Sind dies wirklich eine Dattelpalme und Drachenbäume?

Neben der Stulle gibt es diesmal auch Datteln gegen den kleinen Hunger.

Anmeldung erwünscht unter Tel. 0541 323 2560, Kosten 5,-€ inkl. Eintritt.

facebookgoogle_pluspinterestfacebookgoogle_pluspinterest